Tipps und Infos für Ihre Gesundheit

Da der Alltag durch private und berufliche Verpflichtungen immer stressiger wird, achtet kaum einer mehr auf seine Gesundheit, sondern geht erst zum Arzt, wenn Problemchen auftauchen. Doch Prävention ist in vielen Bereichen wichtig, wie wir Ihnen durch unseren Blog näher bringen möchten.

Gerade Geschäftsmänner, Businessfrauen, Studenten und viele andere Personen haben einen vollgepackten Terminkalender. Nach Uni oder Arbeit ist das Programm noch lange nicht zu Ende, sondern geht mit privaten Treffen mit Freunden, Arbeiten und Lernen, Einkäufen und anderen Erledigungen weiter, sodass nicht mal mehr der Kaffeeklatsch am Nachmittag Entspannung bringt. Wer denkt da schon noch an seine Gesundheit? Der Burger beim Durchfahren schmeckt doch genauso gut, wie frisch Gekochtes und lässt sich zudem viel schneller verzehren. Und auch für Sport hat man natürlich keine Zeit. Doch irgendwann kommt die Rechnung. Denn viele, meist Männer, die sich mit der Zeit einen dicken Bauch angegessen und sich maximal bis zum Auto bewegt haben, leiden unter so hohen Cholesterin- und Blutwerten, dass ein Herzinfarkt oder Schlaganfall nur wahrscheinlich ist.

Umso wichtiger ist es daher, sich in jedem Alter mit Sport fit zu halten und gesund und ausgewogen zu ernähren – eben nicht nur, um schlank, sondern auch fit und gesund zu sein und zu bleiben! Ab einem gewissen Alter ist es sowieso empfehlenswert, regelmäßig zum Hausarzt, Urologen und Gynäkologen zu gehen, wie man es meist ja auch beim Zahnarzt macht, dem man mindestens einmal im Jahr einen Besuch abstattet. Untersuchungen und Impfungen helfen dabei, Krankheiten frühzeitig zu erkennen und vorzubeugen. Auch, wenn das Warten im Wartezimmer einige Zeit in Anspruch nimmt, wird Ihre Gesundheit es Ihnen danken. Zudem sollten Sie das Leben nicht als Stress ansehen, sondern öfters mal einfach das machen, wozu Sie Lust haben. Dann machen Sport, Kaffeenachmittage und Leseabende auch mal wieder richtig Spaß und Sie merken, dass Arbeit nicht alles ist!

 

Eine gute Matratze für gesunden Schlaf

8. Oktober 2015

Immer mehr Menschen leiden unter Rückenschmerzen und Schlafproblemen, was nicht nur an mangelnder Bewegung aufgrund einer meist sitzenden Tätigkeit liegt, sondern auch mit einer falschen Matratze im Bett zusammenhängt. Sie sollten sich bewusst machen, dass wir ca. ein Drittel unseres Lebens verschlafen, sodass Sie sich nicht nur schöne Betten, passend zum Schlafzimmerdesign aussuchen, sondern auch auf die Qualität der Schlafunterlage achten sollten. Vorbeugen ist leichter als Beschwerden zu beseitigen! Besonders empfehlenswert sind Tempur Matratzen, die aus einem Material bestehen, das ursprünglich für die Astronauten der NASA entwickelt wurde. Sie sollten den Körper der Weltraumfahrer beim Start gleichzeitig stützen und entlasten, was auch die Matratzen in Ihrem Bett machen. Sie passen sich bei jeder Drehung genau Ihrer Körperform an und lassen Sie immer bequem liegen, ohne dass Sie Schmerzen verspüren.

Tempur Matratzen
Sie sind in verschiedenen Längen, Breiten und Höhen erhältlich und ermöglichen Ihnen besten Komfort. Es ist wichtig, nicht bei seiner Gesundheit zu sparen, sondern sich für qualitativ hochwertige Produkte zu entscheiden, was Ihnen auch ein Berater sagen wird, wenn Sie eine Kleinanzeige mit dem Titel „Inneneinrichter gesucht“ veröffentlichen. Ihr Körper sagt Ihnen, was er braucht oder worauf er sich wohlfühlt, sodass Sie Ihre Matratze nach individuellen Vorlieben auswählen und Probe liegen sollten. Denn Sie können weich, aber auch hart liegen und weitere Unterscheidungsmerkmale treffen, damit die Matratze genau zu Ihnen und Ihrem Schlafverhalten passt. Danach können Sie aber auch bequem online nach Tempur Produkten shoppen und passend zum Bett und der Matratze auch noch normale oder Spezialkissen erwerben. Nackenkissen stützen Ihren Kopf und vermeiden Nackenschmerzen und auch andere Stützkissen entlasten Ihren Körper, wenn Sie z.B. Knie- oder Schulterschmerzen haben.

Gesund leben mit Sport

5. September 2012

Vorzeitiges Altern, Bluthochdruck, erhöhter Body-Maß-Index oder zu hohe Cholesterinwerte. Alles typische Volkskrankheiten denen mit kleinen Aufwand vorgebeugt werden kann. Das Zauberwort für ein gesundes Leben heißt Sport. Regelmäßiger Sport ist das wirksamste Mittel gegen Übergewicht und Krankheiten. Sport verbessert die Lebensqualität. Auswirkungen wie ein allgemeines Wohlbefinden, eine verbesserte Gemütslage und sogar der Schutz vor Altersdemenz konnten bereits wissenschaftlich nachgewiesen werden. Lies den Rest dieses Eintrages »

Das Laster mit E-Zigaretten in puren Lifestyle verwandeln

31. Mai 2012

Wer das Rauchen aufgeben möchte, um gesünder zu leben, braucht dennoch nicht ganz auf Zigaretten zu verzichten. Möglich wird das durch elektronische Zigaretten, die zwar das gleiche Gefühl auslösen, aber überall geraucht werden dürfen und weniger ungesund gibt. Lies den Rest dieses Eintrages »

Rauchen am Arbeitsplatz – zwangsläufig ungerecht?

14. Mai 2012

Wenn es um aktuelle Stellenanzeigen geht, dann nutzt immer mehr das Internet. Lies den Rest dieses Eintrages »

Lebensqualität verbessern: wie geht’s?

8. Mai 2012

Sie kennen das Gefühl sicher: die Müdigkeit macht sich in Ihrem Körper breit, das Gehirn fängt an zu streiken und die Konzentration schwindet. In der heutigen Berufswelt, die von Stress und Zeitdruck dominiert wird, sind solche Symptome des Ausgebranntseins schon längst keine Seltenheit mehr – doch mit einigen einfachen Tipps und Vorwissen können Sie Ihre Lebensqualität und Motivation verbessern: Lies den Rest dieses Eintrages »